Skip to content
GITTERIMPROVISATIONEN
EINE IMPROVISATORISCHE ERWEITERUNG DER PRODUKTION GITTER AN AUSGEWÄHLTEN ORTEN

ALLGEMEINE GEWERBESCHULE UND SCHULE FÜR GESTALTUNG BASEL
Vogelsangstrasse 15, 4005 Basel

22. SEPTEMBER 2017, 18:00 Uhr – 35’
weitere Vorstellungen:
21. SEPTEMBER 2017, 18:00 Uhr (Premiere) – 35’
23. SEPTEMBER 2017, 12:00 Uhr – 20’
23. SEPTEMBER 2017, 21:00 Uhr – 35’ mit anschliessendem Apéro
24. SEPTEMBER 2017, 09:00 Uhr – 35’ mit anschliessendem kleinem Frühstück für sonntägliche Frühaufsteher

Eintritt frei

Studierende des Bildungsgangs HF Visual Merchandising Design SfG Basel: Georgia Battelli, Astabrag El Omami, Dennis Nadler, Tabea Schlauri, Sandra Zürcher / Giorgio Cadosch, Leitung
Studierende der Improvisationsklasse der Musik-Akademie Basel, Hochschule für Musik FHNW: Stefanie Erni, Javier Frausto Mares, Sylvain Haenen, Diego Alberto Kohn, Francesca Naibo, Marina Tantanozi, Anastasios Tataroglou, Kazuaki Tsuda, Marc Vilanova Pinyol / Fred Frith, Alfred Zimmerlin, Leitung

Foto: Anna Katharina Scheidegger

 

Mit spontanen Reaktionen auf Akustik, Räume und Momente schaffen die Gitterimprovisationen Augenblicke der Intuition. Damit bilden sie das komplementäre Gegenstück zum räumlich und zeitlich benachbarten Projekt Gitter, das architektonisch und musikalisch bis in feinste Details «auskomponiert» ist.

Produktion Musik-Akademie Basel, FHNW Hochschule für Musik, Schule für Gestaltung und Allgemeine Gewerbeschule Basel in Kooperation mit ZeitRäume Basel