Skip to content
Anja Wernicke
*1988 Deutschland

GESCHÄFTSFÜHRUNG + PRODUKTIONSLEITUNG

Foto: Anna Katharina Scheidegger

Anja Wernicke (1988, Aschersleben, Deutschland) studierte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim sowie Médiation culturelle de l'Art an der Université de Provence in Marseille. Als Akkordeonistin wurde bei ihr früh das Interesse an zeitgenössischer Musik geweckt. Seit 2013 lebt sie in Basel und ist von dort aus im Bereich Kulturmanagement und Kulturjournalismus tätig. Zahlreiche Projekte verbinden sie mit dem Gare du Nord, zuletzt als Dramaturgin in enger Zusammenarbeit mit der Musiktheater-Regisseurin Désirée Meiser. Von 2013 bis 2018 hat sie regelmässig Konzertberichte für die Basellandschaftliche Zeitung geschrieben und war darüberhinaus für die Musikzeitschrift Dissonance, das Forum Musik Diversität sowie sporadisch für SRF2 Kultur und die Schweizer Musikzeitung tätig. 

Seit 2014 arbeitet sie für das Festival ZeitRäume Basel, zunächst als zentrale Produktionsleitung und seit 2018 zusätzlich als Geschäftsführung. Seit 2016 arbeitet sie in der Forschungsabteilung sowie als Dozentin im Bereich Kuratieren an der Hochschule für Musik FHNW. Sie co-leitet den neu gegründeten und von ihr mitentwickelten Weiterbildungslehrgang CAS Curating Contemporary Music.