Skip to content
Kleinbasel klingt – Blechbläser-Solisten Neues Orchester Basel & Schlagzeug-Studierende Hochschule für Musik FHNW
Geben Sie Zeit Räume in der Bärenfelserstrasse

Fr 7. Juni, 19:00, Innenhof Bärenfelserstrasse, 4057 Basel
Alle Plätze ausgebucht

In kaum einem Bereich unseres alltäglichen Lebens sind Freiräume und Grenzen so persönlich spürbar wie beim Zusammenleben in Haus, Hof und Garten. Das Neue Orchester Basel greift diesen nachbarschaftlichen Balanceakt musikalisch auf und bespielt den Innenhof einer besonderen gemeinschaftlichen Blockrandbebauung, der wie eine Oase zwischen dem Unteren Rheinweg und der Bärenfelserstasse liegt. Die Grenze zwischen privatem und öffentlichem Raum verschwimmt. Das Publikum sitzt auf den Balkonen, die den Innenhof umgeben, fast wie in Opernlogen und doch unter offenem Himmel.

Der Eintritt ist frei. Im Anschluss gibt es bei einem Apéro Gelegenheit zur persönlichen Begegnung mit den Musikerinnen und Musikern, den AnwohnerInnen der Bärenfelserstrasse sowie dem Team des Festivals.

 

Programm

Werke von Iannis Xenakis, Cathy van Eck, Guo Wenjing und Michael Pisaro

 

Besetzung

Blechbläser-Solisten Neues Orchester Basel:
Lukasz Gothszalk, Trompete
Niklaus Wüthrich, Trompete
Lars Bausch, Horn
Laszlo Villanyi, Posaune und Arrangements

Schlagzeug-Studierende Hochschule für Musik FHNW, Klasse Christian Dierstein:
Oded Geizhals, Elliot Harrison, Guillem Serrano, Oliver Rutz, Tomohiro Lino, Dino Georgeton

 

Das Konzert wird veranstaltet von Neues Orchester Basel in Kooperation mit der Schlagzeugklasse Christian Dierstein an der Hochschule für Musik FHNW. Projektleitung: Dieter Zimmer.

 

zurück