Skip to content
ANNA KATHARINA SCHEIDEGGER
*1976 Schweiz

FOTOGRAFIN/FILMERIN

Foto: Sophie Scher

Anna Katharina Scheidegger (geboren 1976) studierte an der École Nationale Supérieure des Arts Décoratifs in Paris Videokunst und absolvierte in Le Fresnoy, studio national des Arts contemporains in Tourcoing (F) eine zweijährige Masterclass in Film/Fotografie und neuen Medien. Sie ist zurzeit Residentin an der Cité internationale des Arts in Paris.
Ihre Arbeiten sind Teil der staatlichen Sammlung für zeitgenössische Kunst in Frankreich, der Maison Européenne de la Photographie in Paris und der ING Real Estate Photography Collection Amsterdam. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Preise, darunter den Werkbeitrag für Fotografie des Kantons Bern, das Artist in Residency Stipendium (CH) sowie zwei Stipendien an der Cité internationale des Arts in Paris. Ihre Arbeiten werden international gezeigt u.a. Centre Pompidou Paris, Grand Palais Paris, Kunsthalle Bern, Stadtgalerie Bern, UNESCO-Hauptsitz Paris, ManifestO Toulouse, Tage der Fotografie Darmstadt, Centre Bophana Phnom Penh/Kambodscha, CCC Centre Création Contemporaine Tours, Käfigturm Bern, Rencontres internationales de la Photographie à Arles, Cinéma du Jeu de Paume Paris.
„Die Berner Fotografin/Filmemacherin Anna Katharina Scheidegger ist eine Reisende, die unermüdlich in verschiedenen Ländern und Kontinenten arbeitet. Ihre letzten Filme wurden in Kambodscha, Ostafrika, der ‚arabischen Welt‘ und England gedreht. Ihre Filme und Fotografien thematisieren urbane Phänomene, architektonische Zeichen, die Verbindung zwischen Architektur, Macht, Gesellschaft, Geschichte und Zukunft aufzeigen. Rund um dieses Thema, arbeitet Scheidegger in Film, Fotografie und Video.“ – Daniel Samuel Suter, Kurator, Zürich/Bern
http://www.annakatharina.fr/