Skip to content
Schweizer Musikpreis 2019
Verleihung

FR 20.09. | 19:30 Uhr | Kunstmuseum Basel

Anmeldung zwingend erforderlich unter
anmeldung@zeitraeumebasel.com | Begrenzte Platzzahl


Das Bundesamt für Kultur (BAK) zeichnet zum sechsten Mal 14 Musikschaffende mit den Schweizer Musikpreisen aus und vergibt den Grand Prix Musik 2019. Bereits zum dritten Mal findet die vielbeachtete Preisverleihung im Rahmen des Festivals ZeitRäume Basel statt. Ist Musik eine flüchtige Kunst? Die Schweizer Musikpreise zeigen Momentaufnahmen des aktuellen Musikschaffens der Schweiz. Doch die Preisträgerinnen und Preisträger der Schweizer Musikpreise 2019 schaffen zeitlose Musik, setzen Impulse in den vielfältigen, global vernetzten Musikszenen und präsentieren als kulturelle Botschafterinnen und Botschafter eine weltoffene Schweiz im In- und Ausland.

Download Magazin des Schweizer Musikpreises (.pdf)

PreisträgerInnen 2019: Cod.Act – André & Michel Décosterd Schweizer Grand Prix Musik 2019 | Sebb Bash, Pierre Favre, KT Gorique, Béatrice Graf, Ils Fränzlis da Tschlin, Michael Jarrell, Kammerorchester Basel, Les Reines Prochaines, Bonaventure – Soraya Lutangu, Rudolf Lutz, Björn Meyer, d´incise – Laurent Peter, Andy Scherrer, Marco Zappa 
Schweizer Musikpreis 2019

Produktion Bundesamt für Kultur (BAK) in Kooperation mit ZeitRäume Basel