Skip to content
Schall und Raum – Vernissage & Performance
Architektonische Musikinstrumente

MO 09.09. | 19:00 Uhr | Vera Oeri-Bibliothek
Vernissage & Performance | im Anschluss SUISA Talk

DI 10.09.–SA 21.09. | MO 11:00–19:00 Uhr, DI–FR 11:00–18:00 Uhr, SA 11:00–16:00 Uhr
Ausstellung

Musik-Akademie Basel
Vera Oeri-Bibliothek
Leonhardsstrasse 6
CH-4051 Basel


Was passiert, wenn ArchitektInnen Musikinstrumente bauen? Ausgehend von einfachen geometrischen Körpern haben Studierende der Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik unkonventionelle Saiten- und Schlaginstrumente hergestellt. Wie die klingen, erfahren Sie in dieser Ausstellung der Vera Oeri-Bibliothek: Entlocken Sie der Mischung aus Flügel und Harfe ungewohnte Töne oder spielen Sie den Beat auf einem raumgreifenden Metallkontrabass.

 

Studierende der Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik FHNW: Silvan Gerber, Olivier Felber, Allen Buess, Jonathan Allemann, Florian Meier, Benedikt Umbricht, Raphael Konrad, Cécile Marthaler, Noemi Luder, Simon Thorin, Maxime Schneider, Lukas Schällibaum, Wahlid Rahmany, Luca Peter, Michel Gerber, Fabian Hänseler, Tim Bögli, Filiz Boran, Milena Stanojevic, Jana Röscher, Selin Berisha, Daniela Weber, Denis Steiner, Isabel Schildknecht, Nicola Meier, Santiago Lempérière, Elena Rodriguez Vives, Théophile Ischer, Nesrin Asma, Urs Schmidt, Lucien Zenners, Jérôme Stocker, Murat Sagir, Moritz Wick, Lola Wegenstein, Joao Pedro Rodrigues, Valerio Dorn, Yunus Bogazliyanlioglu, Auri Teinilä, Maximilian Bächli, Manuel Scherrer, Max Rüfli Entwurf und Instrumentenbau | Axel Humpert, Tim Seidel Leitung Workshop | Michel Roth, Martin Lienhard Inputs Musik und Akustik | Studierende der Hochschule für Musik FHNW, Klassik / Schlagzeug: Oded Geizhals, Dino Georgeton, Bertrand Goutry, Elliott Harrison, Zacarias Maia, Mikolaj Rytowski, Studierende der Hochschule für Musik FHNW, Klassik / Improvisation: Ludovica Bizzari, Lara Süß

Das Projekt ist eine Vorstudie für eine längerfristige Zusammenarbeit zwischen der Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik FHNW und der Hochschule für Musik FHNW / Musik-Akademie Basel für ZeitRäume Basel 2021.

zurück zum Spielplan
zurück zu Produktionen